Zur Gemeinde Bubikon gehören die beiden Dörfer Bubikon und Wolfhausen. Die Gemeinde hat ca. 7400 Einwohner und zeigt ein ländliches Erscheinungsbild. In Bubikon steht das Ritterhaus, dessen Geschichte auf das Jahr 1192 zurückgeht. Zum Schwimmen und Schlittschuhlaufen ist der Egelsee sehr beliebt. An der Primarschule in Bubikon werden die Kinder seit 2010 nach dem Konzept des Altersdurchmischten Lernens (AdL) unterrichtet. Die ganze Schule ist wie eine Dorfgemeinschaft in verschiedenen Schulhäusern untergebracht. Rund 340 Kinder vom Kindergarten bis zur 6. Klasse besuchen die Primarschule. Je viermal gibt es 1./2. Kindergarten, 1./2. Klassen, 3./4. Klassen und 5./6. Klassen. Einige Schülerinnen und Schüler nutzen die Möglichkeit, vor der Schule, über Mittag oder nach dem Unterricht das FeBa (Familienergänzende Betreuung) zu besuchen. An unserer Schule arbeiten mehr als 35 Lehrpersonen und Assistentinnen.

Uns ist es sehr wichtig, dass sich die Kinder in der Schule wohl fühlen.Die Lehrpersonen sind alle sehr engagiert und dank gemeinsamen Anlässen auch alle miteinander als grosse Gemeinschaft erlebbar.

Bei der Klassenpartnerschaft dabei bin ich, Yvonne Strickler, seit 2013. Ich arbeite als DaZ-Lehrerin an allen vier Kindergartenklassen. Zusätzlich unterrichte ich auch vier Teamteaching-Lektionen an der 1./2. Klasse von Y. Farei. Ich freue mich, dass in diesem Schuljahr die 1./2. Klasse von Yvonne Farei einen hilfsbereiten Quartierverkauf macht. Mit diesem Engagement können die Kinder zeigen, dass sie einen Beitrag für eine bessere Zukunft an einem anderen Ort der Welt leisten können. Partnerschaften sind bei uns und über die Grenzen hinaus eine wichtige Grundlage für eine zufriedene Welt.